oben
links
rechts
Joomlafiles
Hauptmenü
Home
Lebenslauf
Philosophie
Kontakt
Impressum
Lageplan
 
 
Trennungsjahr Drucken E-Mail
 
Bahnstraße 48, 40210 Düsseldorf,  Tel. (0211) 36 33 26

Voraussetzungen der Ehescheidung

Die Ehe kann auf Antrag immer dann geschieden werden, wenn sie gescheitert ist (§ 1565 I BGB). Dies ist der Fall, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und eine Wiederherstellung nicht erwartet werden kann. Eine Besonderheit besteht gem. § 1565 II BGB, wenn die Ehegatten weniger als 1 Jahr getrennt leben. Dann kann die Ehe nur geschieden werden, wenn eine Härte für die antragstellende Partei gegeben ist, so zum Beispiel bei häuslicher Gewalt seitens des anderen Ehegatten.

In § 1566 BGB werden Vermutungen aufgestellt, wann davon ausgegangen werden kann, dass die Ehe gescheitert ist.
Leben die Ehegatten 3 Jahre oder mehr voneinander getrennt (§ 1567 BGB), wird unwiderlegbar vermutet, dass ihre Ehe gescheitert ist (§ 1566 II BGB). Greift dann auch kein Härtegrund i.S.d. § 1568 BGB zugunsten der gemeinsamen Kinder oder eines der Ehegatten, muss die Ehe auf Antrag geschieden werden.
Leben die Ehegatten 1 Jahr oder länger voneinander getrennt, wird das Scheitern unwiderlegbar vermutet, wenn beide Ehegatten die Scheidung beantragen oder der Antragsgegner der Scheidung zustimmt. 

Leben die Eheleute mehr als ein Jahr getrennt und ist der Antragsgegner nicht mit der Scheidung einverstanden, dann greift keine gesetzliche Zerrüttungsvermutung. Dann muss das Familiengericht das Scheitern der Ehe gesondert feststellen. Diese Hürde ist für den scheidungswilligen Ehegatten jedoch leicht zu nehmen. Zu einer Ehe gehören nun einmal zwei. amcht er dem Richter klar, dass er die eheliche Lebensgemeinschaft auf keinen Fall mehr aufnehmen wird, bleibt wohl nichts mehr anderes übrig, als vom Scheitern der Ehe auszugehen.

In der Regel lässt sich eine Scheidung nach Ablauf des Trennungsjkahres daher nicht mehr verhindern.

 

 

 

Alle Informationen auf dieser Internetseite dienen lediglich der Grundinformation und ersetzen keinesfalls eine fachkundige Beratung.Ich weise ausdrücklich daraufhin, dass ich keinerlei Gewähr für die Aktualität der hier zitierten Normen und Gesetze übernehme; diese waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung  aktuell, können aber aufgrund von Gesetzesänderungen zum heutigen Zeitpunkt bereits nicht mehr der aktuellen Rechtslage entsprechen.

 
 


Copyright © by K.I.C -